Inbetriebnahme 750 kWp-Dachanlage

Eine weitere Inbetriebnahme ist im Februar 2018 in Brandenburg erfolgt:

Eine unserer typischen 750 kWp-Anlagen auf Dachflächen von Lagerhallen eines Logistikunternehmens haben wir Anfang Februar 2018 bei der Bundesnetzagentur in Bonn zur Inbetriebnahme angemeldet. Die Eigentümer der Gebäude haben durch unser Geschäftsmodell “Dachsanierung-gegen-Pacht” neue Dächer erhalten.

Eigenverbrauch & Dachsanierung

Die erwarteten Einstrahlungswerte sind durch die guten Bedingungen leicht überdurchschnittlich. Die Lagerhallen befinden sich im Ort Müncheberg, Landkreis Märkisch-Oderland.

Mit der EEG-Inbetriebnahme sind die Voraussetzungen geschaffen, um in Kürze auch den Netzanschluss vorzunehmen. Dann beginnt der rund 21-jährige Vergütungszeitraum unter dem EEG 2017 zu einem festen Vergütungssatz. Nach Ablauf der fixen Vergütungsperiode haben wir einen Betrieb für weitere Jahre vorgesehen.