Solar

Kerngeschäft Solarparks

Die Frankfurt Energy Holding GmbH konzentriert sich auf die Projektentwicklung und die Errichtung von Solarparks (EPC) sowie den langfristigen Betrieb von Solarparks (IPP). Der regionale Fokus ist dabei auf Länder mit stabilen gesetzlichen Einspeisevergütungen gerichtet, z.B. Deutschland, Spanien oder Frankreich. In diesem Kerngeschäft haben wir als langfristiger Investor bis Dezember 2017 insgesamt 91 Solar-Anlagen gebaut und somit eine installierte Kapazität von 163 MWp im Eigenbestand erreicht.

Video in voller Länge

Kostenoptimierte Betriebsführung

Unsere 100%-igen Tochtergesellschaft German Solar Construction GmbH hat einen Doppelsitz in Eschborn und Leipzig. Sie übernimmt als Generalunternehmerin den Bau sowie die technische Betriebsführung inkl. Wartung und systematischer Anlagenüberwachung aller PV-Anlagen. Mit unserem Doppelsitz haben wir die Anfahrtswege zu den verschiedenen Anlagen-Standorten optimiert.

Projektentwicklung und Projektrechte

In der Projektakquisition liegt die typische Projektgröße zwischen 300 kWp und 40 MWp. Wir entwickeln Projekte direkt mit den Grundstückseigentümern oder kaufen Projektrechte über Makler ein. Typischerweise bieten wir den Eigentümern attraktive Modelle an, z.B. eine moderne Dachsanierung statt Pachtzahlung
www.dachsanierung-gegen-pacht.de

Darüber hinaus wollen wir in schlüsselfertige Solarparks sowie Bestandsanlagen investieren, die bereits an das Stromnetz angeschlossen sind und Strom einspeisen.

Bauvorfinanzierung und Projektfinanzierung

Aufgrund unseres Geschäftsmodells, in dem alle Nettoüberschüsse in neue PV-Anlagen reinvestiert werden, verfügen wir Jahr für Jahr über substanzielle Liquidität. Somit können wir bei der Strukturierung der Finanzierung auch unkompliziert Bauvorfinanzierungen (z.B. Moduleinkauf) darstellen. Bevorzugte Banken übernehmen auch hier zunehmend die Finanzierungsfunktion. Unser Standardgeschäft sind die Langfristfinanzierungen, die durch unsere langjährigen Hausbanken mit zinsgünstigen Projektfinanzierungen über Laufzeiten von rd. 18 bis 20 Jahren dargestellt werden.