Solar

Energieversorgung durch regenerative Energien – umweltpolitisch notwendig und wirtschaftlich attraktiv

Die globale Energiepolitik unterliegt einem strategischen Wandel, der durch eine kontinuierlich steigende Energienachfrage und zunehmende Umweltsensibilität geprägt ist. Der Einsatz von Solarenergien als alternative Energiequelle ist daher unabdingbar. Das gemeinsame Vorgehen zur Reduzierung von CO2- Emissionen ist Grundlage der Einführung von politischen Richtlinien weltweit, wie z.B. der Implementierung von Fördermodellen nach dem Vorbild des deutschen Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) in über 89 Ländern.

Die Frankfurt Energy Holding®  ist von den Vorzügen einer Energieversorgung durch regenerative Energien überzeugt. Eine nachhaltige Energiegewinnung ist umweltpolitisch nicht nur notwendig, sondern auch wirtschaftlich attraktiv. Um die globalen Klimaziele zu erreichen und die Energieversorgung sicherzustellen, muss in eine Energieinfrastruktur investiert werden.

Die Frankfurt Energy Holding®  strebt mit ihren Geschäftspartnern eine langfristige Zusammenarbeit an. Wir wählen unsere Partner sorgfältig aus und legen großen Wert auf ausgewiesene Kompetenz. Wir denken verantwortungsbewusst und handeln nachhaltig.